Was versteht man unter Barrierefreiheit?

Öffentliche Plätze und Einrichtungen werden zunehmend barrierefreier aufgrund von vielen Renovierungen und Modernisierungen. Dazu gehören zum Beispiel Rampen, breite Aufzüge, abgesenkte Bordsteinkanten, Liftsysteme und Neigetechniken bei Bussen. Solche Modernisierungen machen den Alltag für Jedermann leichter, doch sie sind vor allem da, um körperlichen eingeschränkten Menschen einen reibungslosen Tagesablauf zu ermöglichen. Gehbehinderte und Menschen mit einer altersbedingten Mobilitätseinschränkung profitieren somit genau so von den barrierefreien Einrichtungen wie Eltern mit Kinderwagen oder Personen mit Gepäck.

Der barrierefreie Ausbau ist zu einer Priorität in öffentlichen Einrichtungen geworden, nachdem im Mai 2002 das Gesetz zur Gleichstellung von behinderten Menschen eingeführt wurde.

Zurück zur
Treppenlift Glossar Übersicht

Holen Sie sich Rat von DEN Spezialisten!
Viele Fragen klären wir kompetent und schnell am Telefon.
Rufen Sie uns an
0800 / 2707700
(gebührenfrei)