Was ist die Pflegeversicherung?

Am 01. Januar 1995 wurde die Pflegeversicherung als Teil der Sozialversicherung eingeführt. Wer in einer Krankenversicherung versichert ist, ist gleichzeitig auch pflegeversichert. Wer in einer privaten Krankenkasse ist, muss sich selbst darum kümmern, eine geeignete Pflegeversicherung zu finden. Eine Pflegeversicherung ist notwendig, da die Gesellschaft immer älter wird und somit länger gepflegt werden müssen. Für Sonderfälle gibt es noch staatlich geförderte Zusatzversicherungen, nämlich die Pflegetage¬ oder Pflegemonatsgeldversicherung. Diese beträgt meist 60 EUR im Jahr. In Deutschland geht man davon aus, dass wir im Jahre 2040 mehr als 20 Millionen Menschen haben, die 67 Jahre oder älter sind.

Zurück zur
Treppenlift Glossar Übersicht

Holen Sie sich Rat von DEN Spezialisten!
Viele Fragen klären wir kompetent und schnell am Telefon.
Rufen Sie uns an
0800 / 2707700
(gebührenfrei)