Sozialversicherung

Die gesetzliche Sozialversicherung dient zur Sicherung aller Bürger und hilft ihnen in Notfällen. Die Dienste der Sozialversicherung werden zum größten Teil von Versicherten, Areitgebern und dem Staat finanziert. Man nennt diese Beiträge auch Sozialabgaben oder Lohnnebenkosten.

Die Sozialversicherung ist in fünf verschiedene Bereiche aufgeteilt.

  • Bei Krankheit oder Mutterschaft gibt es finanzielle Hilfe von der Krankenversicherung.
  • Die Rentenversicherung zahlt Renten an die Versicherten und hilft ihnen beim Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.
  • Im Falle von Arbeitsunfällen und Berufkrankheiten ist die Unfallversicherung dafür zuständig diese Zwischenfälle zu verhüten und die Betroffenen bei der Erholung zu unterstützen.
  • Die Arbeitslosenversicherung setzt sich mittels Geldleistungen für arbeitslose Menschen ein und hilft ihnen zudem bei der Arbeits- und Ausbildungssuche.
  • Pflegebedürftige Menschen werden von der Pflegeversicherung mit Geld- und Sachleistungen, z.B. bei der Anschaffung eines Treppenliftes unterstützt.

Zurück zur
Treppenlift Glossar Übersicht

Holen Sie sich Rat von DEN Spezialisten!
Viele Fragen klären wir kompetent und schnell am Telefon.
Rufen Sie uns an
0800 / 2707700
(gebührenfrei)