Was ist ein Treppenlift-Tragrohr?

Um eine Treppe hinaufzufahren benötigt ein Treppenlift eine spezielle Laufschiene auf, bzw. an der die Fahreinheit zum Ziel am oberen Ende oder unteren Anfang der Treppen entlanggeführt wird. Soll ein Treppenlift an kurvig geformten Treppen, wie z.B. einer Wendeltreppe zum Einsatz kommen, so wird statt des Schienensystems ein speziell angepasstes Tragrohr verwendet. In diesem Fall bewegt sich die Fahreinheit mit Hilfe eines Reibantriebs auf den bogenförmigen Tragrohren.

Bei Laufschienen bewegt sich der Treppenlift mit Hilfe eines Zahnstagengetriebes. Dieses Führungssystem ist für gerade Treppenverläufe gedacht. Es wird zwischen Einschienen- und Zweischienensystemen unterschieden.

Je nach Treppentyp ist also ein dem gegebenen Einsatz-Anspruch entsprechender Treppenlift erforderlich.

Zurück zur
Treppenlift Glossar Übersicht

Holen Sie sich Rat von DEN Spezialisten!
Viele Fragen klären wir kompetent und schnell am Telefon.
Rufen Sie uns an
0800 / 2707700
(gebührenfrei)