Kriegsopferfürsorge (KOF)

Es gibt verschiedene Renten und finanziellen Leistungen, die entsprechend dem Bundesversorgungsgesetzes (BVG) die wirtschaftliche Versorgung von Kriegsopfern und ihren Angehörigen sichern. Oftmals sind die Betroffenen Soldaten des zweiten Weltkrieges. Es ist diesen Personen möglich eine Beschädigtenversorgung zu erhalten, falls ihre Gesundheit aufgrund einer Kriegsverletzung beeinträchtigt wurde.

Zudem können auch Zivilisten, die durch Bombenangriffe, Vertreibungen und ähnliches geschädigt wurden, eine Versorgung erhalten.

Die Leistungen lassen sich in drei Kategorien aufteilen. Es gibt Rentenleistungen, Leistungen zur Heil- und Krankenbehandlung und Leistungen im Falle eines Todes.

Zurück zur
Treppenlift Glossar Übersicht

Holen Sie sich Rat von DEN Spezialisten!
Viele Fragen klären wir kompetent und schnell am Telefon.
Rufen Sie uns an
0800 / 2707700
(gebührenfrei)