Pflegekassenzuschuss

Oftmals ist man bei der Pflege von Angehörigen auf fremde Hilfe angewiesen. Hierbei sind die Leistungen der Pflegeverischerung sehr wichtig für die Betroffenen. Diese Leistungen sind durch das erste Pflegestärkungsgesetz (eingeführt 1. Januar 2015) beträchtlich erhöht worden. Die Zuschussbeträge sind je nach Pflegestufe unterschiedlich. Sie reichen von 123 EURO monatlich bis hin zu 728 EURO monatlich. Die Pflegebedürftigkeit des Zuschussanwärters wird vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung oder von anderen unabhängigen Gutachtern festgelegt.

Zurück zur
Treppenlift Glossar Übersicht

Holen Sie sich Rat von DEN Spezialisten!
Viele Fragen klären wir kompetent und schnell am Telefon.
Rufen Sie uns an
0800 / 2707700
(gebührenfrei)